#Amazonenlichter: Meine Begegnung mit dem Reh - oder - Pure Magic!

Aktualisiert: Okt 2




Ich lasse gerade das letzte Jahr Revue passieren! Dazu lädt dieser typische Novembertag heute ein! Wau – was für ein Jahr – bis jetzt! Ich komme gerade von meinem morgendlichen Sparziergang mit meinem Hund! Ich war schon immer gerne und viel in der Natur! Aber zugegeben, im letzten Jahr besonders oft! Ich liebe es, wenn ich den Kopf voll habe, raus zu gehen. Mit Hund ist das noch leichter! Da gibt es kein schlechtes Wetter! Ich habe schon viel in der Natur für mich gelöst, Botschaften empfangen & visualisiert! Ich habe auch schon viel Magisches erlebt in der Natur!


Dieses Jahr habe ich ein besonderes Geschenk erhalten! Eine magische Seelenbotschaft – wie ich das nenne!


Diesen Blogartikel schreibe ich als Brücke für Dich! Als Brücke zwischen meinem Erlebnis & vielleicht gerade deiner Situation! Es gibt Momente im Leben, da findet der Verstand keine Lösung, da fühlst du dich unverstanden, wütend & alleine! Da verstehst du den Sinn gerade nicht, warum & weshalb! Ich möchte dir Mut machen & ich möchte dich inspirieren dich für die Magie deines Lebens zu öffnen. Mit meiner Geschichte möchte ich dir ein Beitrag sein, für deine Situation! Weißt du wie ich meine?


Es war Ende Juli, ich war morgens um 7 Uhr wieder mit meinem Hund unterwegs! Er ist ein Beagle – ein Jagdhund! Alles was sich irgendwo bewegt, jede Spur die er wittert, ist mega interessant für ihn! Ich fahre immer ein kurzes Stück mit dem Auto, um dann auf einer relativ unbefahrenen Straße meinen Walk zu beginnen, der uns dann über einen Feldweg führt!


So auch an diesem Morgen! Ich weiß noch gut welches Feld ich an diesem Morgen für mich öffnen wollte! (So nenne ich das, wenn ich das Universum um ein Zeichen & um Hilfe bitte)! Ich war wütend & ich zweifelte! Ja genau! Seit über 4 Monaten war ich nun mit riesen Schritten in meiner Transformation unterwegs! Ich hatte im Außen (so meinte ich) alles vorbereitet, abgearbeitet & erledigt!


Stundenreduziert um mehr Zeit für meine energetische Arbeit & den Aufbau meines online Business zu haben! Nur mehr 4 halbe Tage die Woche in die Firma! Yes Gisela, da hast du jetzt eine Wahl getroffen & jetzt geht’s los!


Und es ging los! Alte Themen sind wie Mumien wieder auferstanden, aus einem Bereich, den ich dachte schon längst gelöst zu haben! Zeit die ich jetzt mehr zur Verfügung hatte, ging auf in hardcore Transformationsarbeit für mich selbst! Freundschaften sind auseinander gegangen und neue, alte wieder magisch entstanden! Liebesthemen haben sich noch einmal gezeigt und haben noch einmal alten Schmerz an die Oberfläche gebracht! Wau! Der Spagat zwischen meinem Teilzeitjob in der Autobranche & meinem Soulebusiness wurde immer anstrengender! Meine fühlende & wahrnehmende Seite im Job wegzupacken, immer anstrengender! Wie soll es weitergehen? Wieso funktioniert das so nicht?




So stieg ich, an diesem Juli Morgen aus dem Auto aus und begann zu gehen. Gleich nach ein paar Minuten – ich beginne immer gleich mich zu verbinden, zu erden und meine bewegte Mediation, sah ich, das uns etwas auf der Straße entgegenkam.


Ich dachte zuerst es ist ein großer brauner Hund, alleine, ohne Herrl! Das wäre nicht so fein! Mein Hund liebt alle Menschen, aber mit Artgenossen hat er so seine Probleme! Vorsichtig ging ich weiter! Nach ein paar Metern erkannte ich, es war kein Hund sondern ein Reh! Es sparzierte munter mitten auf der Straße, zugegeben recht unbefahren, auf uns zu! Ich blieb stehen! Snoopy, das ist mein Hund, war natürlich sehr aufgeregt und ich dachte das Reh wird sicher gleich erschrecken und in die Maisfelder laufen! Nein! Es ging weiter! Auf uns zu! Du kannst dir vorstellen, das ich ordentlich zu tun hatte, um meinen Hund zu beruhigen. Ich kenne das Verhalten von Rehen sehr gut, habe ich in meiner Kindheit und viele Jahre danach mitten in der Natur gelebt, auf einem Berg, mit angrenzendem Wald. Das Reh! Der scheue Waldbewohner! Anders dieses Reh hier! Es kam bis auf ca 10 Meter auf uns zu, und bog dann elegant auf eine Wiese ab! Ich dachte: "So, jetzt ist es weg!" Ich ging weiter, und als ich auf Höhe der Wiese war, sah ich es! Es wartete auf uns! Ja tatsächlich! Wir gingen vorbei, ich drehte mich um und es ging uns nach! Anfangs konnte ich es nicht glauben, was hier gerade geschah!


Jetzt war der Feldweg zu Ende, wir mussten umdrehen! Das Reh sah das, und drehte sich auch um! Diesmal war es vor uns! Ca. 10 Meter! Ja und so blieb es! Das Reh ging ganz bis zu meinem Auto vor uns her! Immer wieder blieb es zwischendurch stehen, drehte sich um, schaute nach uns! Die letzten 5 Minuten herrschte zwischen uns Drei pure Magie – PURE MAGIC! Es gab nur noch das Reh, meinen Hund & mich! Alles wurde still! Es war wie eine Einheit! Snoopy war ruhig geworden, selbstverständlich ließ uns das Reh bis auf ca. 2 Meter Entfernung an sich heran! Wir sahen uns an! Alle Drei! Es war ein Moment der kompletten Einheit! Alles ist mit Allem verbunden! Diesen Satz fühlte ich! Ich fühlte ihn wirklich bis in jede Pore, in jede Zelle meines Körpers! Tief verankert mit der Erde & frei für die Magie die hier gerade passiert! Ich war demütig! Mehr als das! Mein Herz öffnete sich in diesem Moment, Tränen stiegen in meine Augen!



Ich habe viele kleine Videos mit meinem Handy dazu aufgenommen, um diesen Moment festzuhalten! Eines davon findest du auf meiner Homepage www.giselamaria-oswald.com auf der Seite Energie&Natur!


Als wir ganz nahe waren, sah ich in die Augen des Rehs! Ich fühlte dass die Botschaft, die dieses wunderbare Tier für mich hatte, eine tiefe, veränderte Botschaft war! Eine Aufforderung meine Sanftheit, meine Verletzlichkeit & meine Echtheit zu leben! Authentisch, nicht scheu & versteckt! Raus zu gehen mit meinen Intuitionen und Informationen die ich aus anderen Frequenzen erhalte. Sich zu zeigen! So wie dieses scheue Waldtier es hier tut! Mutig! Vorangehen im Vertrauen dass „ihm“ nichts passiert! Verbunden mit Allem! Pure Magic!


Das Reh hat uns bis zum Auto begleitet , ist erst im Maisfeld verschwunden als ich gestartet habe. Es war für mich ein lebensveränderndes Erlebnis! Worte reichen hier nicht aus! Ich fühlte diese Verbindung so stark zu diesem Tier, zum Universum und ich wusste das wir uns wieder begegnen, das fühle ich ganz stark.


Mein Verstand hätte sich gewünscht, dass ich es wieder an derselben Stelle treffen würde, dass ich wieder in diese Magie eintauchen durfte. Du kannst dir vorstellen dass ich jeden Tag nach meinem Reh Ausschau hielt!


Ich habe sogar von meinem Reh geträumt! Meine Nachbarn hätten angeläutet bei mir, ob ich nicht höre, dass dieses Reh mit den Hufen zu meiner Wohnungstür schlägt! Ich bin hinausgegangen im Traum, habe zu den Nachbarn gesagt, dass passt schon, das ist mein Reh! Ich bin mit dem Reh die Stufen hinunter gegangen, über den Parkplatz, über die Hauptstraße. Da ist ein kleiner Fleck Wiese direkt neben der Straße und dort hab ich mich hingesetzt, und mein Reh hat sich neben mich gelegt! Ich habe es gestreichelt und es war ein noch größerer Moment der Einheit! In meinem TRAUM!


Mein Reh! So habe ich es genannt!


Ich überlege gerade hier an dieser Stelle den Blogartikel zu beenden. Aber nein, es wäre nicht die ganze Geschichte! Auch wenn es mir jetzt noch immer schwer fällt, ich schreibe weiter!

Ich fühle jetzt noch diesen tiefen Schmerz & die Traurigkeit in unserer letzten Begegnung.


2 Wochen später! Abends um 22 Uhr! Ich sitze auf der Terrasse und telefoniere mit einer Freundin. Headset! Wir lachen gerade, ich höre ein sehr lautes Geräusch! Ich wohne im ersten Stock einer kleinen Wohnanlage! Die Hauptstraße geht vor dem Haus vorbei! Ich wohne seit 10 Jahren hier! Häuser rund um mich! Ich höre ein lautes Geräusch, stehe auf schaue rüber auf die Straße! Ich sehe ein Auto direkt unter einem Lichtmasten, neben dem Stück Wiese von dem ich geträumt habe! Ja ich denke an meinen Traum, und nein, ich atme auf, ich sehe nur das Auto stehen, Warnblinkanlage an, und sage noch zu meiner Freundin: "Der ist wahrscheinlich in den Masten gefahren, oder hatte einen Reifenplatzer! Alles gut!"


Wir telefonieren weiter! Vielleicht 10 Minuten! Ein Schuss! Ich springe auf, meine Freundin, die meine Geschichte kannte, schrie auf am Telefon! Ja MEIN REH! Jetzt sehe ich Polizei, das Auto ist weiter vor gefahren, ich sehe genau auf die Wiese unter dem Lichtmasten. Ein Jäger steht auf der Straße und zielt. Noch ein Schuss! Jetzt sehe ich es! MEIN REH! Ich sehe den Todeskampf, ich sehe die Seele, ich sehe es sterben, nach 4 unendlichen langen Schüssen, ich sterbe mit in diesem Moment! Mein Herz weint, ich weine, ich kann nicht glauben was ich hier sehe! Das Auto hat mein Reh angefahren & musste den Jäger holen! Ich kann nicht glauben das mein Reh vor meinen Augen stirbt! Ich kann nicht glauben dass es nicht gehen will, einen Aufprall mit dem Auto und 4 Schüsse lang vom Jäger! Es ist ein heiliger Moment für mich!


Ich öffne den Raum des Übergangs, ich fühle die Seele des Rehs, ich fühle dass alles endlich und doch unendlich ist! Ich fühle die Verbindung zu diesem Tier, eine Verbindung die immer bestehen bleiben wird, und vielleicht schon immer bestanden hat. Ich bin dankbar dass es sich mir gezeigt hat, das ich das erleben durfte & ich wusste es für mich zu deuten und bin ins Handeln gekommen.


Ich wünsche mir, dass ein paar Emotionen auch dich erreichen, dass auch du fühlen kannst, was ich gefühlt habe und immer noch fühle.


Das auch du weißt, das du ein einzigartiges magisches Wesen bist, verbunden mit allem was ist. Das auch du dich öffnen kannst für die Magie in dir, in deinem Leben!


Dass auch du dich für Botschaften öffnen kannst und deine innere Klarheit in deiner Situation erkennen kannst! Klar, kraftvoll & magisch!


Das Universum unterstützt uns immer! Wir tragen diese Magie in uns! Jeder!


Ich fühle seitdem, das ich Frequenzen noch leichter für dich übertragen kann, damit du mit deinem Thema in die Heilung kommst.


Alles Liebe zu Dir!


Deine Gisela

131 Ansichten

​© 2020 Gisela Maria Oswald

  • w-facebook